Hello There, Guest! (Register)
Current time: 25.05.2020, 00:37



Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo Leute!
#1
07.09.2019, 16:29
Dakota Offline
Dupont Student
*


Posts: 173
Joined: 07.09.2019
Likes Received: 47 in 40 posts
Likes Given: 66
Hallo Leute!
Danke für die Aufnahme ins Forum. Und damit ihr auch wisst, mit wem ihr es zu tun habt: Ich bin Dakota (ein alter Spitzname, den ich bekommen habe, weil ich so ein großer Fan des schönsten Flugzeugs der Welt bin, der DC-3 Dakota). Ich bin Konstrukteur und lebe im Münsterland. Meine Hobbies sind Schreiben, Tauchen und Reisen.

Ehrlich gesagt, habe ich lange gezögert, mich anzumelden, ich gehöre nämlich von Alter her definitiv nicht mehr zu der Zielgruppe von Miraculous. Aber nachdem ich durch Zufall mal eine Folge gesehen habe und, weil ich die Animation so gut fand, mir noch eine zweite angeschaut habe, war ich infiziert. Die Serie hat definitiv mehr Tiefgang als viele andere. Hawk Moth ist nicht einfach nur böse, weil er halt böse ist, sondern hat ein echtes Ziel und wirkt auf mich eher wie ein Verzweifelter, der sich in eine Sache verrannt hat, aus der er nicht mehr rauskommt. Auch die anderen Charaktere machen eine Entwicklung durch und reifen mit den einzelnen Folgen. Nicht zuletzt ist die Serie perfekt animiert mit einem enormen Detailreichtum und sehr realisitischen Darstellungen. Allein die "Kamerafahrten" in diversen Kampfszenen sind für eine Fernsehserie echt irre.

Ach ja, mein Lieblingscharakter ist Natalie / Mayura. Als Mayura mag ich den 30er-Jahre-Touch, den sie hat, mit der Frisur, dem Make-up und dem kleinen, schiefsitzenden Hütchen und mit Natalie leide ich mit bei ihrer unerwiderten und gradezu selbstzerstörerischen Liebe zu Gabriel.

So, das wär erst mal das wichtigste. Falls ihr irgendwelche Fragen habt, nur zu.
[-] The following 1 user Likes Dakota's post:
  • DrDerrek
Reply
#2
08.09.2019, 01:21
DrDerrek Offline
Administrator
*


Posts: 325
Joined: 29.07.2019
Likes Received: 76 in 59 posts
Likes Given: 243

Facebook Instagram Twitter YouTube
RE: Hallo Leute!
Hi Dakota, es freut mich sehr, dass du zu uns gefunden hast.

Das mit der Zielgruppe ist so eine Sache, denn der Erfinder der Serie Thomas Astruc meinte mal, er wolle eine Serie erschaffen, die alle genießen können, also auch Erwachsene. Abgesehen davon ist das Forum hier für jeden offen Tikki Und ja, es verstecken sich auch viele Elemente der erwachsenen Popkultur in der Serie, wofür ich sie auch sehr gerne mag. Dass die Serie Tiefgang hat sieht man nicht nur an Hawk Moth und Natalie, die eine sehr kuriose Beziehung führen, sondern z.B. auch an der Entwicklung, die Kagami gerade in den letzten Episoden machte.

Ein paar Fragen habe ich natürlich schon an dich: Wohin reist du am liebsten? Warst du schon einmal in Paris? Was konstruierst du den ganzen Tag? Warum ist die Dakota dein Lieblingsflugzeug? Wie hast du hier ins Forum gefunden? Welchen Miraculous Character magst du am wenigsten? 

Das solls erst mal von mir gewesen sein  The Owl

--
Käsekwami
Reply
#3
08.09.2019, 11:43
Dakota Offline
Dupont Student
*


Posts: 173
Joined: 07.09.2019
Likes Received: 47 in 40 posts
Likes Given: 66
RE: Hallo Leute!
Danke für das Willkommen.
Irgendwo hab ich auch mal gelesen, das Tomas Astruc den Comic/die Zeichentrickserie ursprünglich für junge Erwachsene geplant hatte und sie etwas düsterer anlegen wollte. Kann man ja auch in den Zeichentricktrailern sehen, die auf Youtube kursieren. Ich vermute, die sehr aufwendige CGI-Animation hat von den Kosten her dazu geführt, die Serie für ein breiteres Publikum anzulegen. Was ich nicht schlecht finde, ich liebe die Animation. Eine meiner Lieblingsszenen ist die Kampfszene aus "Collector", in der Ladybug, Cat Noir und der Collector durch die Eingangshalle des Agrest-Anwesens wirbeln und die Kamera um den Raum herumfährt. Allein die paar Sekunden zu rendern muss ein Wahnsinnsaufwand gewesen sein.

Das sind ja jetzt doch 'ne ganze Menge Fragen. Also mal sehen: Ich habe Maschinenbau studiert und konstruiere jetzt Aufzüge. Nicht grade ein Job, bei dem man die Welt rettet, aber, weil wir inividuell nach Kundenwunsch arbeiten, ziemlich abwechslungsreich und ich kann mich auch mal kreativ und designerisch "austoben". Warum die Dakkota mein Lieblingsflugzeug ist, darüber könnte ich 10 Seiten schreiben. Ganz kurz, sie sieht gut aus, hat perfekte Proportionen, einen irren Motorsound und obwohl sie 80 Jahre alt ist, fliegt sie immer noch.
In Paris war ich 2 mal, aber nur zu Kurztrips und bevor es die Serie gab. Wenn ich noch mal hin fahre, nehme ich mir mit Sicherheit den Miraculous-Reiseführer mit.  Cool  Ansonsten reise ich mit Vorliebe nach Südostasien, vor allem des Tauchens wegen. Für mich als Makrofotografen, der hauptsächlich die ganzen bunten Schnecken, Krebse, Garnelen und anderes Kleingetier knipst, ist das Korallendreieck zwischen Thailand, Indonesien und den Philippinen ein Paradies. Und auch an Land gibt es viel zu entdecken, die Leute sind freundlich und es ist alles noch recht preiswert, wenn man nicht im Luxus schwelgen muss.
Auf das Forum bin ich über das Miraculous-Fandom gekommen, wo ich mich über die Sendetermine informiert hab und da wurdet ihr in einem Kommentar erwähnt.
Und jetzt zur schwierigsten Frage: Welchen Charakter mag ich am wenigsten.. Hm... weder Chloe noch Lila, auch wenn Chloe ziemlich nervig ist, finde ich sie als Queen Bee gut, und wie in Miraculer angedeutet wurde, scheint sich ihr Charakter in eine gefährliche Richtung weiterzuentwickeln. Ich bin gespannt. Und Lila hat natürlich das Zeug, sich zur ernsthaftesten Gegnerin der Protagonisten zu entwickeln. Wer mir definitiv nicht gefällt, ist die Modekönigin Audrey Borgouise in ihrer exterm überheblichen und arroganten Art. Zum Glück ist sie nur eine Randfigur und taucht nicht oft auf.
So, das sollte fürs erste reichen, denk ich.
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)