Hello There, Guest! (Register)
Current time: 11.07.2020, 13:32



Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Französische Version auf Netflix: Ton und Untertitel passen nicht zusammen
#1
23.01.2020, 00:06
Markus Offline
Spot
*


Posts: 8
Joined: 12.01.2020
Likes Received: 3 in 2 posts
Likes Given: 10
Französische Version auf Netflix: Ton und Untertitel passen nicht zusammen
Ich würde mir gerne die Serie auf Französisch anschauen. Einerseits weil O-Ton, andererseits weil ich meine Französisch-Kenntnisse gerne mal wieder ein bisschen auffrischen möchte. Leider bin ich da über die Jahre wirklich etwas eingerostet und komme beim Zuhören nicht ganz mit. Ideal wäre für mich, wenn ich den selben Text simultan hören und lesen könnte. Also französischer Ton + französischer Untertitel.
Habe das vor langer Zeit mit englischen Serien nach dem selben System gemacht und hatte damit sehr viel Erfolg. Hatte damals festgestellt, dass mir Untertitel in der selben Sprache langfristig deutlich mehr bringen als die Variante mit deutschen Untertiteln. Würde es daher gerne wiederholen.


Auf Netflix kann man das auch passend einstellen, aber das Ergebnis ist eine Katastrophe. Ich hatte zuerst kurz an mir selbst gezweifelt, aber nach einer Weile bin ich mir sehr sicher: Die Untertitel geben den Inhalt nur sinngemäß wieder. Also sie paraphrasieren, scheinbar mit dem Ziel, die Anzahl der Wörter möglichst gering zu halten, damit man es schneller lesen kann. Inhaltlich bleibt der Sinn zwar weitgehend erhalten, aber der Satzbau ist teils komplett anders und sie nutzen stellenweise komplett andere Wörter. Für meine Zwecke völlig ungeeignet. Parallel zwei völlig verschiedene Satzbauten verwirren mehr als sie helfen. Da tu ich mir komplett ohne Untertitel ja fast schon leichter. Confused

Nach etwas suchen haben ich auch einen Beitrag auf Reddit gefunden, der das Problem bestätigt. Nur eine Lösung habe ich leider nicht. Jemand eine Idee?
Reply
#2
23.01.2020, 00:35
DrDerrek Offline
Administrator
*


Posts: 345
Joined: 29.07.2019
Likes Received: 79 in 62 posts
Likes Given: 276

Facebook Instagram Twitter YouTube
RE: Französische Version auf Netflix: Ton und Untertitel passen nicht zusammen
Hm, das ist echt blöd. Aber das liegt vielleicht auch daran, dass der Originalton tatsächlich eigentlich Englisch ist und Französisch nur die Synchro. Ich schätze, dass die Untertitel aus dem Englischen Skript generiert werden, bevor der französische Ton überhaupt da ist. Und dann kommt sowas raus. Eine Lösung kann ich dir hier aber leider auch keine anbieten. Aber Du könntest testweise mal auf Englisch schauen und dabei die französischen Untertitel laufen lassen und schauen, ob das dann deckungsgleich läuft Tikki

--
Käsekwami
Reply
#3
23.01.2020, 00:53
Aurora Offline
Spot
*


Posts: 7
Joined: 16.08.2019
Likes Received: 0 in 0 posts
Likes Given: 0
RE: Französische Version auf Netflix: Ton und Untertitel passen nicht zusammen
Was Du suchst, wurde vor Jahren im Anime-Bereich als Dubsubs bezeichnet.
Du könntest mal hier anfragen, ob deren Projekt das is, was Du suchst: https://miraculousubs.tumblr.com/

Auch wenn es natürlich cool wär, wenn es das offiziell auf NF gäbe, bezweifle ich, dass Du offizielle Releases mit gewünschtem Ergebnis findest

@Derrek
Falls Link unerwünscht, bitte entfernen Tongue
(This post was last modified: 23.01.2020, 02:37 by Aurora.)
Reply
#4
23.01.2020, 01:32
Markus Offline
Spot
*


Posts: 8
Joined: 12.01.2020
Likes Received: 3 in 2 posts
Likes Given: 10
RE: Französische Version auf Netflix: Ton und Untertitel passen nicht zusammen
(23.01.2020, 00:35)DrDerrek Wrote: Aber das liegt vielleicht auch daran, dass der Originalton tatsächlich eigentlich Englisch ist und Französisch nur die Synchro.
Ich weiß nicht, wie du zu dieser Annahme kommst, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass du damit falsch liegst. Zumindest sagen die Credits das Gegenteil:
Man beachte, dass dort von English "dubbing" die Rede ist. Im Gegensatz zum Deutschen, wo leider häufig unter dem Begriff "Synchronsprecher" alles in einen Topf geworfen wird, wird im englischen Sprachraum in der Regel sehr genau differenziert zwischen "voice acting" (= Originalton) und eben "dubbing" (= nachträgliche Neuvertonung von einem fremdsprachigen Werk). Das ist also schon mal ein sehr klarer Hinweis.

Und bei den Credits für die französischen Sprecher steht dann auch "originaux" drüber, was übersetzt nichts anderes als "original" bedeutet.

Zusätzliche Bestätigung bietet die Sprachauswahl von Netflix, die die französische Tonspur als [Original] kennzeichnet:
Und auch Wikipedia behauptet das gleiche. Dort stehen interessanterweise zusätzlich zu Französisch auch Italienisch, Koreanisch und Japanisch (jedoch kein Englisch) als Originalsprachen aufgelistet.



(23.01.2020, 00:53)Aurora Wrote: Du könntest mal hier anfragen, ob deren Projekt das is, was Du suchst: https://miraculousubs.tumblr.com/
Vielen Dank! Das sieht sehr vielversprechend aus. Genau was ich gesucht habe. Werde ich morgen direkt mal ausprobieren und dann hier berichten.  Cool
(This post was last modified: 23.01.2020, 11:58 by Markus.)
Reply
#5
23.01.2020, 14:55
DrDerrek Offline
Administrator
*


Posts: 345
Joined: 29.07.2019
Likes Received: 79 in 62 posts
Likes Given: 276

Facebook Instagram Twitter YouTube
RE: Französische Version auf Netflix: Ton und Untertitel passen nicht zusammen
(23.01.2020, 01:32)Markus Wrote: Ich weiß nicht, wie du zu dieser Annahme kommst, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass du damit falsch liegst.

Hmmnein, die Animatics, die Thomas Astruc samt Team produzieren werden in Englisch eingesprochen und nach denen wird auch animiert. Das hat Thomas Astruc mal in einem Panel erklärt, dessen Zusammenfassung ich irgendwann mal auf Reddit gelesen habe. Mal sehen ob ich das noch finde.

Wenn man die Lippen der Charactere genau beobachtet, sieht man das auch. Nim' nur mal Chat Blanc als Beispiel.

ACHTUNG SPOILER!



Vom offiziellen Kanal gibt es auf YouTube auch mindestens zwei "Script to Screen" welche in Englisch sind und weitere Storyboards in Englisch gibt es ebenso.

Thomas Astruc hat auch auf Twitter bestätigt, dass nach Englisch animiert wird...

--
Käsekwami
(This post was last modified: 23.01.2020, 14:56 by DrDerrek.)
Reply
#6
23.01.2020, 19:42
Markus Offline
Spot
*


Posts: 8
Joined: 12.01.2020
Likes Received: 3 in 2 posts
Likes Given: 10
RE: Französische Version auf Netflix: Ton und Untertitel passen nicht zusammen
Hmm, das ist merkwürdig. Dass bei Wikipedia und Netflix was falsches steht, könnte ich mir noch vorstellen. Aber dass sie direkt in der Serie selbst im Abspann unwahre Angaben machen?! Das ist schon sehr unwahrscheinlich.

Was ich mir vorstellen könnte, ist, dass sie es vielleicht einfach parallel produzieren. Also dass sie zwar Französische als offizielle Originalsprache haben, aber gleichzeitig (noch lange bevor die französische Version fertig ist) dem amerikanischen Tonstudio die Animatics zur Verfügung stellen, damit die schon mal ihre Arbeit machen können und beide Sprachversionen am Ende zeitgleich fertig werden.

Eine andere Erklärung (was ich grade im Discord von dem Miraculousubs-Tumblr gelesen habe) könnte noch sein: Die Dialoge werden zuerst auf Französisch geschrieben und dieses Skript wird dann übersetzt und für die Englische Synchro genutzt. Somit könnte es "original" sein, in dem Sinne dass es das ist, was der Storyboard-Autor ursprünglich haben wollte und dort vielleicht ein paar Wortwitze und ähnliche Dinge drin sind, die bei der Übersetzung verloren gehen. UND zeitgleich eine nachträgliche Synchro, in dem Sinne dass Animation / Lippenbewegung nicht darauf optimiert wurde, weil dafür eben die englische Übersetzung höhere Relevanz hat.
Mit dieser Erklärung würden auch die bei Wiki zu findende zusätzliche Auflistung von Italienisch, Koreanisch und Japanisch als "Originalsprachen" Sinn ergeben. Dass die für die Animation / Lippensynchronisation mehrere Sprachen gleichzeitig verwenden kann irgendwie nicht ganz passen. Aber vorab mehrere Storyboard-Autoren aus unterschiedlichen Ländern haben, die sich eine Geschichte und die dazugehörigen Dialoge ausdenken und diese jeweils erst mal in ihrer Muttersprache schreiben, könnte funktionieren.

Wenn man die Tweets von Thomas Astruc durchsucht, findet man dazu auch passende Statements:
"French writers, french writing."
außerdem:
"french show = french version is canon."



Zurück zu meinem Problem: Der Miraculousubs-Tumblr ist an sich eine durchaus empfehlenswerte Seite, hat aber spezifisch für mein Problem leider nicht die erhoffte Lösung gebracht. Sad
Man kann dort (nachdem man dem Discord-Server beigetreten ist und deren etwas kompliziertes System aus mehreren Tabellen und Passwörtern durchschaut hat) Episoden mit französischem Ton und englischen Untertiteln runterladen.

Das Ziel dieser Gruppe scheint zu sein, dass sie (wohl eben vor dem Hintergedanken, dass Französisch Originalsprache ist) eine möglichst akkurate Übersetzung produzieren möchten, bei der möglichst wenig vom Originaltext verloren geht. Z.B. gibt es da in den Untertiteln dann kein "spots on" und "claws out", sondern dort steht dann "transform me", was näher dran ist an dem im Französischen genutzten "transforme moi"
(This post was last modified: 23.01.2020, 20:00 by Markus.)
Reply
#7
23.01.2020, 21:38
Dakota Offline
Dupont Student
*


Posts: 196
Joined: 07.09.2019
Likes Received: 53 in 46 posts
Likes Given: 69
RE: Französische Version auf Netflix: Ton und Untertitel passen nicht zusammen
Die Diskussion wir ja langsam hochwissenschaftlich Big Grin 

Ich glaube, da es sich bei Mkraculous um eine internationale Produktion handelt und die Charaktere keine echten Menschen mit definierten Nationalitäten sind, kann man von einer französischen oder englischen Originalversion gar nicht sprechen. Vermutlich werden die Lippenbewegungen für die englische Synchronfassung optimiert, einfach weil der Absatzmarkt für englischsprachige Serien größer ist als der für französischsprachige. Bei der Synchro für andere Sprachen wird, zumindest bei den meisten Sendern, darauf geachtet, das die Mundbewegungen halbwegs mit dem gesagtem Text übereinstimmen, was dann dazu führen kann, das die Texte vom Original abweichen.

Ich bin nicht besonders sprachbegabt, habe aber immerhin die Feststellung gemacht, das die deutsche Fassung sich recht nah an der englischen hält.

Und das die Franzosen mit ihrem Nationalstolz bei einer Geschichte, die von einem französischen Autor erfunden wurde, in Paris spielt und französische Protagonisten hat, ihre Sprachfassung als Original bezeichnen, sollte keinen wundern.

Das hilft dir jetzt aber vermutlich auch nicht weiter...

Sorry for what i said when i was akumatized...
[-] The following 1 user Likes Dakota's post:
  • Markus
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)